Kontakt mit Lieferant? Lieferant
Jack Zhang Mr. Jack Zhang
Was kann ich für Sie tun?
Chat Jetzt Kontakten mit Lieferant

SUZHOU RSF VALVE CO.,LTD

Produkt-Liste

Home > Produkt-Liste > Rohr & Rohrverbindungsstücke > Demontagegelenk > Demontageverbindung aus duktilem Eisen

Demontageverbindung aus duktilem Eisen
Demontageverbindung aus duktilem Eisen
Demontageverbindung aus duktilem Eisen

Demontageverbindung aus duktilem Eisen

Zahlungsart: L/C,T/T
Incoterm: FOB,CFR,CIF
Minimum der Bestellmenge: 1 Piece/Pieces
Lieferzeit: 50 Tage

Basisinformation

    Modell: DJ01

    Material: Eisen

    Verbindung: Flansch

    Body Material: Ductile Iron

    Pressure: PN10 PN16 PN25 Class125 Class150

    Bolt And Nut: Carbon Steel Stainless Steel SS316 SS316L

Additional Info

    Verpakung: Sperrholzkiste

    Produktivität: 10,000PCS/YEAR

    Marke: RSF oder Kundenlogo

    Transport: Ocean,Land,Air,Train

    Ort Von Zukunft: China

    Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 10,000PCS/YEAR

    Zertifikate : ISO CE WRAS

    HS-Code: 7307190000

    Hafen: Dalian,Tianjin,Qingdao

Produktbeschreibung

RSF VALVE ist ein führender Hersteller von Rohrverbindungsstücken aus duktilem Eisen. Wir haben mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Demontageverbindungen aus duktilem Eisen, Flanschadapter, flexibler Kupplung usw.


Die Demontageverbindung aus duktilem Eisen von RSF dient zur Verbindung von Rohren oder Ventilen mit Flanschen an beiden Enden. Unsere Demontageverbindung aus duktilem Eisen weist die Eigenschaften einer einstellbaren Länge auf, um die Einstellung vor Ort während der Installation vor Ort zu erleichtern.

Zwischen dem Doppelflansch unserer Demontageverbindung aus duktilem Eisen befindet sich eine Teleskopverstellung von 50 mm. Stellen Sie die erforderliche Einstellung über die Verbindungsschraube ein und verriegeln Sie sie. Unsere Demontageverbindung kann schnell demontiert werden und ist sehr einfach zu wartende Ventile, Pumpen oder Instrumente. Dies vereinfacht die Zeit während der Wartung und Änderung in der zukünftigen Pipeline und reduziert die Ausfallzeiten im gesamten Pipeline-Projekt. Die Verwendung von nur einem Schraubenschlüssel zum Festziehen von Schraubverbindungen aus hochfestem Stahl oder Edelstahl ist eines der wichtigsten Merkmale dieser Produktreihe. In Anbetracht der oben genannten Merkmale wurde die Nachfrage des Kunden nach Produktbeständen reduziert.

ÜBERBLICK ÜBER DAS DEMONTIEREN DES GEMEINSAMEN PRODUKTS:

Der Nenndurchmesser der Demontageverbindung für RSF-leitfähiges Eisen reicht von DN40 bis DN2200 und des gebohrten Flansches und der Nenndruck ist PN10 \ PN16 \ PN25 \ PN40 \ Class125 \ Class150. Der Kunde hat einige spezielle Anforderungen an unsere Demontageverbindung, die auch so konstruiert werden können, dass sie den Kundenanforderungen entsprechen. Die Einfachheit und Vielseitigkeit der RSF-Demontageverbindung aus duktilem Eisen macht sie für viele Anwendungen geeignet, einschließlich Pumpstationen, Wasseraufbereitungsanlagen, Kläranlagen, Anlagenräume, Instrumentenräume, Stromerzeugungsanlagen, Tankstellen usw. Abbau Gelenk ist gut installieren und für das Absperrventil, Regelventil, Rückschlagventil, Rückschlagventil , Durchflussmessventil, Pumpe, Druckventil, Flanschrohr usw. Unsere Sphäroguss entfernen gemeinsame Gestaltung der Demontage und der Herstellung in Übereinstimmung mit ISO 9001: 2015 - System, Korrosionsschutzmaterialien mit der strengsten WRAS-Zertifizierung können für Trinkwasser verwendet werden. Unsere Demontageverbindung, die mit einer wasserzertifizierten WRAS-Epoxidpulverbeschichtung beschichtet ist, bietet hervorragenden Schutz vor Transport-, Lagerungs-, Vor-Ort- und Korrosionsschäden. Die verzinkte Mutter-Bolzen-Beschichtung sorgt für einen langfristigen Rostschutz.

INSTALLATIONSANLEITUNG

Schritt 1.Überprüfen Sie die Verpackung und das Erscheinungsbild der Demontageverbindung, um sicherzustellen, dass sie während des Transports nicht beschädigt wurde und keine Teile verloren gegangen sind.

Schritt 2. Überprüfen Sie den Flansch, an den die Demontageverbindung passt. Stellen Sie sicher, dass es mit der Bohrung des Produktflansches übereinstimmt. Der Nenndruck muss konstant sein.

Schritt 3. Entfernen Sie die Zugstangenschrauben von der Demontageverbindung, lösen Sie die Mutter und nehmen Sie die Zugstangenschrauben so, dass sich das Rohr im Körper der Flanschverbindung frei bewegt.

Schritt 4. Bewegen Sie die Demontageverbindung zwischen den zu montierenden Flanschen. Zwischen dem Flansch und dem Flansch befindet sich eine O-Ring-Dichtung zum Abdichten. Verwenden Sie Flanschschrauben, um das Flanschende der Demontageverbindung zu sichern. Befestigen Sie das Flanschende, das befestigt werden muss. Schrauben Sie die Schraube fest.

Schritt 5. Verbinden Sie den Flanschzapfen mit dem gegenüberliegenden Gegenflansch. Flanschdichtungen vom Typ O werden zwischen den Flanschflächen angebracht und mit Flanschschrauben zusammengeschraubt.

Schritt 6. Nachdem die Schrauben den Flansch verbunden haben, wird die Selbstdichtung der Demontageverbindung in das Programm aufgenommen. Zuerst in der Mitte der Gummidichtungen mit Schmiermittel, um sicherzustellen, dass der Zwischenflansch und der Zwischendichtring an die Stelle gleiten, und die kleine Dichtung und Mutter der selbstverbindenden Schraube überprüfen.

Schritt 7. Setzen Sie die Zugstangenschrauben ein. (Hinweis: Wenn keine Stangenschrauben vorhanden sind, ist das Produkt nicht beschränkt. Jede Stange hat 4 Muttern bei der Montage. Wenn die Zugstange eingesetzt ist, ist die Schraube mit der Mutter verbunden. Der Hebel der Zugstangenschraube muss an beiden Enden durch die Flansche geführt werden Stellen Sie sicher, dass die Länge des Steckers den Anforderungen der Flansche an beiden Enden entspricht. Die andere Mutter zieht die Verbindung nach dem Anziehen der Stangenmutter an, um die Installation abzuschließen.

Schritt 8. Drücken Sie die Schraube der Presse gleichmäßig in abwechselnder Richtung der Schraube, bis das empfohlene Drehmoment erreicht ist. Warten Sie zehn Minuten und ziehen Sie dann fest.

GEMEINSAME INSTALLATIONSPROBLEME BEI ​​DER DEMONTAGE DER VERBINDUNG

1. Die Schraube ist nicht fest angezogen, um das erforderliche Drehmoment zu erfüllen.

2. Ein kleines Stück Stein oder Schmutz zwischen Dichtungen.

3. Schmutz auf Schrauben oder Muttern verursacht Probleme bei der Befestigung der Mutter.

4. Der kurze Abstand wird durch das Zapfenrohr eingeführt.

5. Falscher Gegenflansch.


Herzlich willkommen bei RSF VALVEs Dutile Iron Demontage Joint. Wenn Sie Fragen zu unseren Rohrverbindungsstücken aus duktilem Eisen haben, z. B. Demontageverbindung, Flanschadapter, Universalkupplung, Universalflanschadapter, flexible Kupplung, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren!

Produktgruppe : Rohr & Rohrverbindungsstücke > Demontagegelenk

Anfrage versenden

Jack Zhang

Mr. Jack Zhang

Telefonnummer:86-512-66582398

Fax:

Mobiltelefon:+8613776049956Contact me with Whatsapp

E-Mail-Adresse:jack.zhang@rsfvalve.com

Firmenadresse:B3-405, Dongchuang Hi-tech Park, No.216 Jinfeng Road, Mudu, Suzhou, Jiangsu